Reparaturen

Fußbodenheizung läuft nicht, was tun?

Veröffentlicht

Unsere Fußbodenheizung läuft nicht, deshalb habe ich mit einem Installateur gesprochen, was man da tun kann. Es ist zwar noch nicht so sehr kalt, dass man es nicht aushält, aber wenn die Fußbodenheizung laufen würde, wäre das schon angenehm. Im Wohnzimmer können wir zwar mit unserem Schwedenofen heizen, doch im Schlafzimmer haben wir nur die Fußbodenheizung, keinen Heizkörper.

Fußbodenheizung
Fußbodenheizung

Hier eine kleine Checkliste mit Tipps, um die Umwälzpumpe zu kontrollieren und die Fußbodenheizung eventuell in Gang zu bekommen:

  • Alle Absperrventile prüfen
  • Alle Kreisläufe öffnen
  • Pumpe überprüfen, dazu:
    • Hören, ob die Pumpe läuft
    • Stromkabel prüfen
    • Schraube öffnen
    • Motor prüfen, eventuell „anschucken“
  • Fußbodenheizung entlüften (sollte der Installateur machen)

Die Umwälzpumpe ist von der Firma Wilo, Modell RS25/70 r. Eine Onlinesuche hat leider wenig Erfolg gebracht. Ich konnte weder herausfinden was ich damit tun soll, noch wie ich die Pumpe prüfen kann, ob sie funktioniert. Das ist eindeutig nicht gewünscht, dass ein „Laie“ an der Anlage etwas macht. Man soll wohl immer den Installateur rufen.

Ob diese Checkliste funktioniert, werde ich demnächst herausfinden. Aktuell tappe ich noch etwas im Dunkeln und weiß noch nicht, ob ich es Alleine hinbekomme. Dazu werde ich demnächst einen Artikel mit Bildern schreiben, wo das Problem bei unserer Fußbodenheizung genau liegt.

Ein Gedanke zu „Fußbodenheizung läuft nicht, was tun?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.