Wohnen

Faschingsparty in der Einfahrt

Es ist zwar inzwischen schon etwas her, aber in der Faschingszeit (Karneval oder Fasenacht) haben wir unsere Garage hergerichtet um etwas zu feiern.

Garagenparty
Garagenparty

Vorbereitung

Um in der Garage feiern zu können mussten diverse Vorbereitungen getroffen werden.

  • Garage ausräumen
  • Lautsprecher aufbauen und anschließen
  • Beleuchtung aufbauen
  • Dekoration anbringen
  • Tische, Stühle und Stehtische aufbauen
  • Antrieb für Garagentor ausschalten
  • Getränke und Essen bereitstellen

Faschingsparty

Faschingsparty in der Einfahrt
Faschingsparty in der Einfahrt

Bekannte von uns nehmen an den Umzügen als „Harakiris“ teil. Bei diesem Verein verkleiden sich die Teilnehmer als Teufel. Bevor der Faschingsumzug losging, haben sie bei uns einen kleinen Zwischenstopp eingelegt. Die Anlage auf diesem Faschingswagen ist lauter als die Anlage, welche wir in der Garage aufgebaut haben.

Fazit

Unsere Faschingsparty war eine gelungene Feier. Die Stimmung war gut und ausgelassen. Aus den vorbeifahrenden Autos konnten wir oft staunende Blicke sehen. Was vor zwei Jahren ganz klein mit unseren Nachbarn angefangen hat, entwickelt sich immer weiter. Möglicherweise wird unsere SL31 Faschingsparty nächstes Jahr noch größer und wilder.

Die Freiheit, so feiern zu können, ist ein großer Vorteil einer Eigentumswohnung mit eigener Garage. Natürlich muss auf die Nachbarn geachtet werden, da man ab 22 Uhr leise sein sollte. Eine große Party in einer Mietswohnung zu veranstalten ist jedoch oft sehr viel schwieriger, ohne große Beschwerden von „nebenan“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.