Arbeiten am Pool

Sandfilteranlage anschließen

Am Pool die Sandfilteranlage anschließen ist im Grunde genommen recht einfach, wenn man weiß wie man vorgehen muss. Da die Verrohrung an unserem Poolfilter noch von den Vorbesitzern der Wohnung stammt und bereits undicht ist, haben wir uns entschieden, die PVC Rohre neu zu kleben. Bevor wir dieses Jahr im Frühling die Sandfilteranlage anschließen, müssen die Rohre neu verlegt und geklebt werden.

Poolfilter vorher
Poolfilter vorher

Sandfilteranlage Anforderungen

Welche Anforderungen stellt eine Sandfilteranlage eigentlich an die Rohrleitungen? Wie auf dem oberen Bild zu erkennen ist, bestehen die Rohre aus PVC. Wenn man genau hinschaut, stellt man fest, dass die Rohre in unterschiedlichen Stärken sind. Der Anschluss an den Poolfilter ist in 1,5“. Der Abzweig für die Solarheizung ist mit 1“ Rohren verbaut. Die Leitungen zu den Pooldüsen sind in 1,25“ und in der Mitte ist ein „fetter“ Absperrhahn. Es wurde wohl einfach verbaut, was zur Hand war. Ein weiteres Manko sind die engen 90° Bögen. Dabei kann der Wasserfluss etwas gestört werden, besser sind 45° Winkel, da das Wasser an manchen Stellen doch sehr hohe Fließgeschwindigkeiten erreichen kann.

Nach 2 Jahren Betrieb in dieser Konstellation kamen wir zu dem Entschluss, dass es besser ist, die Rohre neu zu bauen und dabei etwas zu optimieren.

Vorbereitung für den Umbau

Um die neuen Rohre installieren zu können, damit wir die Sandfilteranlage anschließen können, muss das Vorhaben vorbereitet und geplant werden.

Plan Verrohrung Sandfilteranlage
Plan Verrohrung Sandfilteranlage

Handschriftlich wurde der neue Plan festgehalten. Im Grunde genommen ändert sich „nichts“. Zudem haben wir die 90° Winkel gegen 45° Winkel ausgetauscht. Da die Leitungen zu den Düsen im Pool noch intakt sind, haben wir entschieden, diese nicht zu ändern. Aus diesem Grund benötigen wir ein T-Stück mit Reduktion auf 1,25“ und eine weitere Reduktion von 1,5“ auf 1,25“.

Die Rohre werden durchgängig in 1,5“ gebaut, lediglich der Abzweig auf die Düsen wird auf 1,25“ reduziert. Da sich die Leitung an dieser Stelle jedoch aufteilt, sollte das in Ordnung sein.

Rohre am Poolfilter umbauen

Um die neuen Rohre einzubauen, müssen die PVC Rohre und PVC Winkel verklebt werden. Dazu werden die zu verklebenden Stellen mit einem speziellen Reiniger entfettet. Danach ordentlich mit PVC-Kleber eingepinselt und anschließend zusammengepresst.

PVC Rohr kleben
PVC Rohr klebe
PVC Rohre zusammendrücken
PVC Rohre zusammendrücken
PVC Rohre geklebt
PVC Rohre geklebt
PVC Rohre mit Absperrhahn
PVC Rohre mit Absperrhahn

Das PVC-Puzzle zusammensetzen

Zwischendurch kann man wirklich den Überblick verlieren. Doch das passiert nicht mit der richtigen Vorbereitung, nämlich:

  • Winkel und Abzweige an der richtigen Stelle
  • Zwischenstücke in der richtigen Länge

Und so wird aus dem Puzzle ein richtig zusammen gesetzter Poolfilter:

PVC Einzelteile Vorbereitung
PVC Einzelteile Vorbereitung
PVC Rohre fertig
PVC Rohre fertig

Sandfilteranlage anschließen

Hier ein Video von dem Endergebnis.

Fazit

Nach Prüfung auf Dichtigkeit konnte der Poolfilter mit neuer Verrohrung in Betrieb genommen werden. Als nächstes Projekt nehmen wir die Solarheizung für den Pool in Angriff. Bis Ende Mai sollte das erledigt sein, damit wir im Sommer schön warmes Wasser im Pool haben und auch Abends schwimmen können.

Poolfilter angeschlossen
Poolfilter angeschlossen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.