Wohnung Renovieren

Neuer Waschtisch im Badezimmer

Aufgrund unseres alten Waschbeckens, welches optisch nicht mehr so schön war, haben wir uns entschieden einen neuen Waschtisch zu kaufen und anzubringen.

Hier ein Bild des alten Waschbeckens.

altes Waschbecken
altes Waschbecken

Das Bild zeigt mehr auf den Boden, da wir hier gerade die Breite ausgemessen haben, welche zur Verfügung steht um den neuen Waschtisch anzubringen. Da unsere Badewanne sehr viel Platz in Anspruch nimmt, haben wir nicht die Möglichkeit ein doppeltes Waschbecken anzubringen.

Im Möbelladen unseres Vertrauens wurden wir relativ schnell fündig und haben uns für einen Waschtisch mit einem Wasserhahn entschieden. Der Waschtisch hat zwei Schubladen, welche über die vollständige Breite gehen. Für das Aufhängen des neuen Waschtischs habe ich mir Hilfe geholt, da es alleine kaum möglich ist. Aber zunächst muss das alte Waschbecken abmontiert werden.

Waschbecken abmontieren

Waschbecken abmontieren
Waschbecken abmontieren

Ein Waschbecken abzumontieren ist gar nicht so schwer. In unserem Fall mussten lediglich die Halterungen an der Wand gelöst werden, die Wasseranschlüsse abmontiert werden und das Waschbecken konnte einfach abgenommen werden. Ganz wichtig!!! Vorsichtig sollte man sein bei den Wasseranschlüssen!! Bevor man das Waschbecken abmontiert sollte man natürlich das Wasser abstellen, damit kein Wasserschaden entsteht. Das sollte natürlich gemacht werden, bevor man anfängt das Waschbecken abzumontieren.

Wie auf dem Bild zu sehen ist, muss man nach der Demontage die alten Silikonüberreste entfernen. Das geht ganz gut mit einem Messer oder Rasiermesser.

Den neuen Waschtisch anbringen

Damit man den neuen Waschtisch an die Wand anbringen kann, sollte man vorher genau abmessen, wo er später hängen soll.

Abwasseranschluss neuer Waschtisch
Abwasseranschluss neuer Waschtisch

Wir haben uns dazu entschieden, den neuen Waschtisch ganz links aufzuhängen, bündig mit den Fliesen zur Badewanne. Die passende Höhe sollte auch ausgemessen werden, denn später kommt es darauf an, dass man sich nicht bücken muss, geschweige denn, dass man auf die Zehenspitze stehen muss. Insbesondere wer Kinder hat, sollte das bedenken. In unserem Fall sind Abwasser- und Wasseranschluss etwas ungeschickt gesetzt, so dass wir von unserem neuen Waschtisch eine kleine Ecke aussägen mussten.

Abwasseranschluss Waschbecken
Abwasseranschluss Waschbecken

Zudem konnten wir die alten Anschlussteile für das Abwasser nicht komplett übernehmen. Mit zwei neuen Bögen musste der Abwasseranschluss dicht gemacht werden. Zudem waren die alten Eckventile für den Wasseranschluss so alt, dass wir sie erneuern mussten. Ein Öffnen und Schließen war nicht mehr möglich.

Da die gesamte Prozedur an einem Samstag stattfand und es zu diesen ungewollten Zwischenfällen kam, waren wir gezwungen Abends noch zu einem Baumarkt zu fahren und die benötigten Teile zu kaufen. An einem Sonntag ohne Waschbecken auskommen wäre zwar möglich, aber äußerst unangenehm gewesen. Wer einen neuen Waschtisch selbst montieren möchte, dem kann ich sagen, es ist natürlich möglich. Wer sich aber kein Bisschen mit Wasseranschlüssen und Abwasser auskennt, sollte mindestens einen Bekannten fragen, der ihm helfen kann. Für einen erprobten Hobbyheimwerker ist die Durchführung der Arbeiten wahrscheinlich möglich.

Neuer Waschtisch

Am Ende hat sich der Aufwand gelohnt. Unser neues Waschbecken sieht optisch deutlich besser aus und bietet Dank der beiden Schubladen eine Menge Stauraum.

 

neuer Waschtisch
neuer Waschtisch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.